ROG Innovation Logo

Tutorials, Gadgets und vieles mehr - Idea. Creation. Success. - Let's create the future!

Suchmaschinen Optimierung (SEO)

seo

Inhaltsverzeichnis:
   - Suchmaschinenoptimierung (seo)
     - Sprache
     - Codierung
     - Keywords
     - Description
     - HTML Code
     - Überschriften
     - strukturierte Daten
     - soziale Netzwerke
     - Webmaster Tools
     - PageSpeed Tools
     - mobil Optimierung
     - Sitemaps
     - SSL-Zertifikat
     - mehr sprachige Website
   - HTML Seite für Google blockieren
     - robots.txt Datei

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Die Abkürzung SEO steht für Search-Engine-Optimization und wird im Zusammenhang mit der Suchmaschinen Optimierung vom Websiten verwendet.
Damit die eigene HTML-Seite in den Suchergebnissen richtig dargestellt wird und möglichst in den vorderen Rängen platziert wird sind untenstehende Punkt zu beachten.

Sprache

Die Seitensprache muss sich ganz zu Beginn im HTML-Dokument befinden.

HTML Code Beispiel
<!DOCTYPE html>
<html lang="de">

Codierung

Die Seitcodierung muss sich im Header der Website befinden.

Seitensprach Definition
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8"/>

Keywords

Unbedingt zu viele Keywords vermeiden und sich auf die wichtigsten Schlüsselwörter beschränken. Viele Suchmaschinen ordnen diesem Tag nur eine sehr geringe Bedeutung zu. Eine lange Liste mit Keywords ist völlig unsinnig und wird als Keyword-Spamming gewertet.
Die Keywords müssen sich im Header-Bereich befinden und werden durch ein Komma getrennt.

Keyword Beispiel
<meta name="keywords" content="HTML, Meta-Informationen, Suchprogramme, HTTP-Protokoll">

Description

Die Description beschreibt den Webseiteninhalt wie er in den Suchergebnissen angezeigt wird (max. 150 Zeichen) und befindet sich ebenfalls im HTML-Header.

Description Beispiel
<meta name="description" content="HTML Seite für Suchmaschinen optimieren">

sauberer HTML Code

Zudem sollte der HTML-Code möglichst keine Fehler aufweisen, dies kann durch den Markup Validation Service von W3C überprüft werden.

Überschriften

Überschriften wie H1, H2 oder H3 sollten ebenfalls kurz und aussagekräftig sein und das Keyword beinhalten. Fünf bis sieben Wörter wären ideal.

strukturierte Daten / Data Highlighter

Sogenannte Rich Snippets sind Ausschnitte welche bei der Suche angezeigt werden.

Rich Snippets können für folgende Daten erstellt werden:
  • Organisationen / Unternehmen
  • Links zu sozialen Netzwerken wie Facebook oder YouTube
  • Website Logo (Offizielles Logo für Suchmaschinen)
  • Personen
  • Produkte
  • Artikel
  • Events
  • Softwareprogramme
  • Filme
  • TV-Folgen
  • Buchrezessionen
  • Restaurants
Mit diesem Rich Snippets Schema-Generator können diese Daten für die eigene Website sehr einfach generiert werden. Der Code Rich Snippets Code ist immer im Head-Bereich der Website einzubinden.

Um die Daten auf Korrektheit zu überprüfen kann das Structured Data Testing Tool von Google verwendet werden. Hier einfach seine Website URL eingeben

Code Beispiel strukturierter Daten
{ "@context" : "http://schema.org",
"@type" : "Organization",
"name" : "ROG Innovation",
"url" : "http://roginnovation.com/",
"logo": "http://www.roginnovation.com/images/logo.jpg",
"sameAs" : [ "https://www.facebook.com/roginnovation",
"https://www.youtube.com/user/RogInnovation",
"https://plus.google.com/+RogInnovation/posts"]
}

Mit dem "Data Highlighter" Tool vom Google Webmaster Tools können diese Rich Snippets nun korrekt in der Suche dargestellt werden und definiert werden wie sie angezeigt werden sollen.

highlighter

Links zu sozialen Netzwerken

Im obigen Thema haben wir uns die Rich Snippets (strukturierte Daten) schon angeschaut und gehen hier nochmals speziell auf die Links zu sozialen Netzwerken ein.
Über schema.org können Suchmaschinen soziale Netzwerke wie Facebook oder YouTube, welche mit der Website verknüpft werden sollen erkennen.

Code Beispiel
<script type="application/ld+json">
{ "@context" : "http://schema.org",
"@type" : "Organization",
"name" : "ROG Innovation",
"url" : "http://roginnovation.com/",
"sameAs" : [ "https://www.facebook.com/roginnovation",
"https://www.youtube.com/user/RogInnovation",
"https://plus.google.com/+RogInnovation/posts"]
}
</script>

Dieser Code ist im Head-Bereich der Website einzubinden.

Die Daten können mit dem Testing Tool von Google geprüft werden, dazu einfach seine URL eingeben.

Google Webmaster Tools

Die Website mit einem Google Account in den Webmaster Tools eintragen (Search Console).
Die Webmaster Tools (Search Console) von Google bieten zudem auch eine sehr Hilfreiche Übersicht auf die Website Suchmaschinen Optimierung mit diversen Statistiken und automatischen Überprüfungen.

PageSpeed Tools

Mit den PageSpeed Tools von Google kann die Ladegeschwindigkeit der Webseite untersucht werden.
Diese wird in Zukunft immer wichtiger werden und von den Suchmaschinen als Kriterium verwendet.
Webseiten mit kürzeren Ladezeiten und optimierten Bildern und Code (z.B. durch Komprimierung) werden in den Suchergebnissen eher vorne angezeigt und erzielen somit mehr Seitenbesucher.

mobil Optimierung

Da immer mehr Internet User auf einem Mobilgeräte, wie Handy oder Tablet surfen, ist es für die Nutzererfahrungen einer Website wichtig, dass diese auch für kleinere Bildschirme optimiert ist und leserlich dargestellt wird.
Deshalb ist die mobil Freundlichkeit ein immer mehr gewichtetes Ranking-Kriterium von Suchmaschinen wie Google.
Bei Google kann die Optimierung für Mobilgeräte hier geprüft werden: Test auf Optimierung für Mobilgeräte.

Sitemaps

Eine Sitemap enthält eine Link Sammlung von jeder einzelnen HTML/PHP-Seite der eigenen Webseite und ist mit dem Inhaltsverzeichnis eines Buches zu vergleichen.
Durch eine Sitemap kann die Website bei Suchmaschinen besser Indexiert werden und wird so besser in den Suchergebnissen dargestellt.
- sitemap.xml (sitemap.xml.gz gezippt)Inhaltsverzeichnis für Suchmaschinen wie Google. - sitemap.html Inhaltsverzeichnis für den Websitebesucher (optional)
  1. Mit dem XML-Sitemaps.com Generator die Sitemap automatisch erstellen lassen
    (bis 500 Seiten gratis).
    seo

  2. Die automatisch erstellte "sitemap.xml"-Seite herunterladen und in das Hauptverzeichnis (Root) der eigenen Website hochladen.

  3. Sitemap in den Google Webmastertool überprüfen/ hinzufügen.

Natürlich kann eine Sitemap auch selber erstellt werden. Untenstehend ein Beispielcode:

Code Beispiel
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<urlset
xmlns="http://www.sitemaps.org/schemas/sitemap/0.9"
xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
xsi:schemaLocation="http://www.sitemaps.org/schemas/sitemap/0.9
http://www.sitemaps.org/schemas/sitemap/0.9/sitemap.xsd">
<url>
<loc>http://www.deinewebsite.com/beispielseite.php</loc> <lastmod>2015-03-04T20:41:08+00:00</lastmod>
<priority>0.20</priority>
</url>
<url>
<loc>http://www.deinewebsite.com/beispielseite2.php</loc> <priority>0.20</priority>
</url>
</urlset>

Dabei ist die Angabe von Datum und der Priorität (0.00 bis 1, wobei 1 der höchsten Prio entspricht) optional.

SSL-Zertifikat

Mit einem SSL gesicherten Zertifikat wird die Website von Google und anderen Suchmaschinen mit einem besseren Ranking belohnt, weil dadurch dazu beitragen wird das Internet im Gesamten sicherer zu machen.
Website mit einem SSL-Zertifikat werden auch im Browser als sicher gekennzeichtnet.
Ob eine Website ein SSL-Zertifikat hat oder nicht lässt sich ganz einfach am Beginn der URL ablesen. Bei einem https in am Anfang einer URL ist ein SSL Zertifikat vorhanden bei einer http eben nicht.

mehr sprachige Website

Die verschiedenen Sprachen sollten klar getrennt werden und nicht gemischt auf einer Seite vorkommen und z.B. anhand von Variablen angesteuert werden.

Folgende Möglichkeiten sind empfehlenswert:
  • Es wird für jede Sprache die entsprechende Länderdomain, z.B. meinefirma.de für Deutsch, meinefirma.fr für Französisch, meinefirma.it für Italienisch, etc. registriert und verwendet
    Diese Lösung ist empfehlenswert, wenn Kunden oder sogar Niederlassungen in den jeweiligen Ländern vorhanden sind und wird für grössere Firmen empfohlen.
  • Mit Unterverzeichnissen kann für jede Sprache ein separates Verzeichnis wie meinewebsite.com/de oder meinewebsite.com/en verwendet werden und so der Inhalt optimal getrennt werden.
  • Für Webseiten, welche nur aus wenigen Seiten bestehen kann auch die HTML-Seite in der jeweiligen Sprache benannt werden z.B. kontakt.html (de), contact.html (en), coordonnees.html (fr) oder contatti.html (it).
PS: Nicht zu empfehlen sind dynamische links wie blumentopfphp?lang=en da hier die Url für einen Fremdsprachigen nicht sehr aussagekräftig ist und Suchmaschienen damit eher Mühe haben.

Natürlich muss der gesamte Inhalt vollständig übersetzt sein.
Hier eine kleine Checkliste:
  • Bildbeschreibungen, Alt-Texte von Bildern (titel Tag etc.)
  • Seitentitel (h1, h2 etc)
  • Verzeichnis- und Seitennamen
  • Ankertexte
  • Meta-Description und Meta-Keywords
Eine englischsprachige Seite mit deutschen Seitentiteln oder Metaangaben hat nur geringe Chancen, bei Google gefunden werden. Bei mehrsprachigen Websites besteht die Optimierung also hauptsächlich darin, alle suchmaschinenrelevanten Textstellen konsequent zu übersetzen.

Zudem sollte die Sprache der Seite klar gekennzeichnet werden:
  • Das Attribut "lang": Damit können Sie den Inhalt eines HTML-Elements mit der verwendeten Sprache kennzeichnen. Für eine ganze HTML-Seite verwenden Sie <html lang="en">...</html>
  • Meta-Angaben: Folgende Meta-Angabe kennzeichnet den Dateiinhalt als englisch: <meta name="Content-Language" content="en">
  • HTTP-Header: Die Sprache sollte unbedingt auch per HTTP-Header übermittelt werden. PHP-Beispiel: header('Content-language: en')<
Language Negotiation
Über HTTP-Header kann man die im Webbrowser eingestellte bevorzugte Sprache des Besuchers erkennen und automatisch die passende Sprachversion anzeigen.





HTML Seite für Suchmaschinen blockieren

Soll eine gewisse HTML-Seite z.B. die AGB-Seite nicht in den Suchergebnissen von Google (und den meisten anderen Suchanbietern) angezeigt werden wird diese durch untenstehenden Code mithilfe von Meta-Tags blockiert.

Indexierung blockieren
<meta name="robots" content="noindex">


Hinweis
Sollte die Seite schon in den Suchergebnissen von Google angezeigt werden kann dies mehrere Wochen dauern bis die Seite nicht mehr in den Suchergebnissen angezeigt wird. Alternativ kann ein erneutes craweln der Seite durch Google beantragt werden. Diesen Antrag kann über die Webmaster Tools von Google unter "Abruf wie durch Google" gestellt werden.

Vorsicht
Das Meta-Tag noindex funktioniert nur, wenn die Seite nicht durch eine robots.txt-Datei blockiert wird.

robots.txt Datei

Mit der "robots.txt" (wichtig: muss klein geschrieben sein!) Datei im Hauptverzeichnis der Website, kann den meisten Suchmaschinen angegeben werden welche Seiten blockiert werden sollen.
Hier ein kleines Beispiel in welchem die seite1.html und seite2.php für die Durchsuchung von Suchmaschinen blockiert werden.

robots.txt
User-agent: *
Disallow: /AGB.php
Disallow: /impressum.php

Diese robots.txt Datei kann über das Webmastertool von Google geprüft werden.



Kommentare
Hier können sowohl Fragen wie auch ein Feedback zum oben stehenden Artikel eingetragen werden.

R.I.O Fan#1 28.03.2015 00:18
Danke für das hilfreiche Tutorial.
Da hab ich wieder was Neues dazu gelernt, die Variante mit den "Links zu sozialen Netzwerken" kannte ich noch überhaupt nicht.
Sehr übersichtlich gestaltet - Super!

*Name:


*Kommentar:

(max. 500 Zeichen)

Terms:


*Pflichtfeld

Hinweis:
Der Eintrag wird nach einer redaktionellen Prüfung in den kommenden Tagen freigeschalten.

Top Themen

Suche
DoubleTwist
doubletwist iTunes mit Android Handy synchronisieren
Feedback
feedback
Anzeige
Spenden
ROG Innovation unterstützen